Eisriesenwelt Werfen


Ein über 40 km langes Höhlensystem erstreckt sich durch das zerklüftete Kalkmassiv des Tennengebirges und beinhaltet ein einzigartiges Naturphänomen.

Durch das Eindringen der kalten Luft im Winter werden die tiefer gelegenen Teile der Höhle unterkühlt, wodurch das im Frühjahr einsickernde Schmelzwasser erfriert und gigantische Eisfiguren entstehen.